Studium komplementäres Vorsorge & Nachfolge Management

Auf der Grundlage unseres bisherigen Estate Planner Grund- und Aufbaustudiums haben wir die Inhalte an die neuen Herausforderungen  angepasst und erweitert.

Prozesskompetenz und das Erstellen von abgestimmten Vorsorgekonzepten für den Erlebens- und Todesfall werden künftig neben den rechtlichen und steuerlichen Themen ausführlich behandelt.

Damit versetzen wir Sie in die Lage, die Managerrolle bei der finanziellen und rechtlich abgestimmten Vorsorge für den Erlebens- und Todesfall auszufüllen. Sie erkennen Lösungshierarchien im Beratungsmandat und sind in der Lage, Finanz- und Vorsorgeprodukte in Gestaltung und Optimierung zu positionieren.

Schwerpunkte neu gesetzt!

  • Systematische Vorgehensweise in der Beratung
  • Unterstützung des Kunde bei der Konkretisierung seiner Vorstellungen
  • Finanzielle Vorsorge als Grundlage der rechtlichen und steuerliche Vorsorge
  • Lösungsorientierter Einsatz von Finanz- und Vorsorgeprodukten als gleichberechtigte Gestaltungsinstrumente
  • Koordination der beteiligten Berater
  • Nachsorge - mit komplementären Vorsorge & Nachfolge Management zum Dauermandat
  • Konsequentes Nutzen der Cross-Selling Potenziale

Zielgruppe

 

Das GeNe Studium komplementäres Vorsorge & Nachfolge Management richtet sich an Berater / Unternehmen, die den Anspruch haben, Ihren Kunden ein individuelles, finanziell und rechtlich abgestimmtes Vorsorgungskonzept für den Erlebens- und Todesfall anzubieten.


Grund- und Aufbaustudium Vorsorge & Nachfolge Management

Grundstudium

Das Grundstudium beinhaltet die private Vorsorge für den Erlebens- und Todesfall. Es vermittelt die erforderliche Fach-, Methoden- und Prozesskompetenz für das komplementäre Vorsorge- und Nachfolge Management im Privatkundenbereich. Nach erfolgreichem Abschluss des Grundstudiums:

  • sind Sie in der Lage, auf der Grundlage der erarbeiteten Zielvorstellungen des Kunden bestehende Vorsorgekonzepte zu überprüfen und anzupassen bzw. neue Versorgungskonzepte für den Erlebens- und Todesfall zu erstellen.
     
  • erkennen Sie die Lösungshierarchie im Beratungsmandat und sind in der Lage, Finanz- und Vorsorgeprodukte in Gestaltung und Optimierung zu positionieren.
     
  • verfügen Sie über die Fähigkeit, den Beratungsprozess zu managen und koordinieren die beteiligten Berater.
     
  • Ihre Beratung erfolgt mit dem Ziel, eine an den Zielvorstellungen des Kunden orientierte, finanziell und rechtlich abgestimmte Vorsorge für den Erlebens- und Todesfall zu erbringen. 

 

Zu den Terminen:

Aufbaustudium

Das Aufbaustudium ergänzt das komplementäre Vorsorge & Nachfolge Management im Bereich von Unternehmenskunden.

Darüber hinaus werden die Inhalte:

  • Stiftungen
  • Internationales Erb- und Erbschaftsteuerrecht

behandelt.

Viele Ihrer vermögenden Privatkunden haben einen unternehmerischen Hintergrund.

Erschließen Sie sich mit dem Aufbaustudium neue Geschäftspotenziale.

 

Zu den Terminen